18.01.2024 - Im Vorfeld der Nürnberger Spielwarenmesse gab Schmidt Spiele seine Jahreszahlen für 2023 bekannt: Ohne einen genauen Euro-Wert zu nennen, meldete der Berliner Hersteller einen Umsatz auf Vorjahresniveau; dies bedeute, dass man auch das Hoch von 2020 gehalten habe. Spielzeug und Plüsch brachten u.a. dank Lizenzprodukten ein Zehntel mehr ein, so erschienen etwa Artikel zum 50. Jubiläum der "Sesamstraße". Familien- und Kinderspiele stagnierten auf hohem Niveau, einen leichten Rückgang habe es nur im Puzzlesortiment gegeben. Dem Thema Nachhaltigkeit widmeten sich das Kinderspiel Captain Nature und das Familienspiel e-Mission, die Schmidt ohne Kunststoffe produziert. Im Berichtsjahr erhielt der Verlag außerdem den Hauptpreis beim österreichischen „Spiel der Spiele“ für Café del Gatto und reiste mit „Schmidt Spiele on Tour“ an die Nordsee und in den Harz.

06.12.2023 - Der Verein Spiel des Jahres (SdJ) macht auf eine Dokumentation über die Spieleszene aufmerksam, die heute Abend um 22.45 Uhr im Bayerischen Rundfunk läuft: Für "Spielerepublik Deutschland" begleitete der Regisseur Hendrik Schmitt Spieleautor/innen, um das Phänomen der „German Games“ zu illustrieren. Ein Thema der eineinhalbstündigen Reportage ist auch die Geschichte der SdJ-Jury. Schon jetzt lässt sich der Film in der ARD-Mediathek abrufen.

08.11.2023 - Wie die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) informiert, wollen einige ihrer Mitglieder und andere Autor/innen im ersten Quartal 2024 eine neue Interessenvertretung für Nordamerika ins Leben rufen: Die Tabletop Game Designers Association (TTGDA) soll sich künftig für die Belange von Spieleerfinder/innen in den USA, Kanada und Mexiko einsetzen. Initiiert wurde das Projekt von Geoff Engelstein (The Expanse Board Game, Space Cadets), Sen-Foong Lim (Mind MGMT, Belfort) und Elizabeth Hargrave (Flügelschlag, Mariposas). Weitere Unterstützer sind u.a. Richard Garfield (Magic: The Gathering), Matt Leacock (Pandemic) und der ehemalige SAZ-Vorsitzende Alan R. Moon (Zug um Zug).

20.10.2023 - Rudy Games hatte Ende letzten Jahres seinen Geschäftsbetrieb einstellen müssen. Anfang 2023 übernahm dann die neu gegründete Gamelab GmbH im österreichischen Linz das Rudy-Games-Programm mit Spielen, Apps und anderer Software. Jetzt meldet sich der Verlag mit neuer Leitung zurück: Die Oberösterreicherin Carina Schmiedseder managt künftigt Rudy Games als Geschäftsführerin. Sie spielt selbst gern und verfügt laut Gamelab über langjährige Erfahrungen mit Onlinemarketing und Startups. Unterstützt wird sie von Gertrude Kurzmann, die einst Rudy Games mitgründete. Als ein Hauptziel definiert Schmiedseder den weiteren Ausbau des Vertriebs, wobei man mit Pegasus Spiele zusammenarbeitet; gemeinsam beliefert man u.a. den Spielzeugfachhandel.

04.10.2023 - 2022 war der deutsche Markt für Gesellschaftsspiele und Puzzles zwar um 5 % geschrumpft, gab aber deswegen nicht allzu viel Grund zum Wehklagen, weil die Umsätze noch immer ein Fünftel über denen vor der Corona-Pandemie lagen. Jetzt meldete der Herstellerverbund Spieleverlage e.V. die Zahlen für den bisherigen Jahresverlauf 2023 und freute sich, dass die hiesige Branche wieder auf ihren Wachstumskurs zurückfand: Von Januar bis August nahmen die in der Fachgruppe innerhalb des Deutschen Verbandes der Spielwarenindustrie (DVSI) organisierten Hersteller ein Zehntel mehr ein als im Vorjahreszeitraum. Als Wachstumstreiber nennt der Verband neben den Spielen mit einem Plus von 6 % die Sammelkartenspiele, wo vor allem die Beliebtheit des Themas Pokémon eine Steigerung von mehr als 45 % ermöglichte.

07.09.2023 - Der Schweizer Spielwaren- und Spielevertrieb Carletto mit deutscher Niederlassung in Nürnberg erweitert seinen Katalog diesen Herbst um mehrere noch junge Spieleverlage. Zur Eigenmarke Game Factory, 100 Pics und BrainBox kommt nun das französische Label Hot Macacos, bekannt u.a. für die Cortex-Reihe und schnelle Spiele für die ganze Familie. Die Neuheit Tornaloco ist ein Reaktions- und Kartenanordnungsspiel mit Spezialkarten und besonderen Regeln für verschiedene Schwierigkeitsgrade. Wok’Up – The Kung Food Game dreht sich als Reaktions- und Wahrnehmungsspiel um möglichst fix zubereitete Rezepte.